Die Band

Wenn ich mal nicht als Solist auftrete, dann habe ich ein paar großartige Musiker im Rücken. Und im Gegensatz zu vielen anderen Bands sind das keine "hired Guns", keine Söldner!

Nein es sind meine Freunde, Leute die ich seit vielen Jahren kenne und schätze, für ihre Stärken wie auch für ihre Macken!


CAJON / PERC / DRUMS:

Raphael Pfeiffer / Marcel Hochstrasser

Spielen die mit 2 Schlagzeugern ?? Hä ?? Nee, natürlich nicht. Die Sache ist die, diese beiden, hochtalentierten und sehr gut ausgeblideten Jungs spielen ja schließlich auch in mehreren, anderen Besetzungen, Raphi kennt ihr bestimmt von Elfmorgen und Wolvespirit, Marcel kennt ihr von seiner Stammbesetzung Makia. Und so ist es ein einfach ein Zugeständniss an die Flexibilität, diesen Stuhl mit zwei Namen zu besetzen, ist in Profi-Kreisen schließlich auch nichts ungewöhnliches. Qualitativ macht es na klar gar keinen Unterschied wer spielt, denn beide sind einfach nur GENIAL, wenngleich beide ihr unverwechselbare Handschrift in meinen Besetzungen hinterlassen, Vergleiche sind auf einem solchen Level natürlich absoluter Käse, am Besten macht ihr euch selbst ein Bild davon indem ihr einfach zu allen Konzerten kommt, egal wer spielt :)


PIANO / Saxophone / Guitars /Backing Vocals:

Nikolas "Leonidas" Lampmann!

Er bekommt von mir immer Hohn und Spott ab auf der Bühne, schließlich ist er europäisch gesehen der "Quoten-Grieche" der Besetzung, jedoch so hart am Klavier wie 300 Spartaner!

Kennengelernt habe ich dieses multi-instrumentalistische Juwel vor 5 Jahren, als er (als ganz junger Hüpfer) die vakante Stelle am Keyboard bei den ZorngigglZ übernahm.

Die Sache lief so: Unser damaliger Schlagzeuger schleppte diesen Typen an mit den Worten: Ey, der kann was. So brachte er ihn dienstags in die Probe mit. Ich sagte zu ihm: Wenn du bis Freitag von Savatage "Gutter Ballett" drauf hast, kannst du gerne mit uns am Wochenende auftreten. Und was soll ich sagen, er kam mit zur Show, brachte auch einfach mal so ne E-Gitarre mit und zockte beim Soundcheck Slipknot und Dream-Theater Riffe! Und zwar dermaßen cool und thight, dass Björn zum Fischi sagte "warum kannst du so was eigentlich net? ...

Was soll ich sagen, dieser Junge machte fort an bei den ZorngigglZ, die ja für ihren Dilettantismus berüchtigt waren auf einen Schlag den musikalischen Durchschnitt kaputt!

So war es am Ende nur logische Konsequenz, dass er auch bei meiner Akustischen Besetzung zur ersten Garde zählen musste. Denn obgleich mir sein Talent bis weilen Angst einflößt, er ist ein unheimlich liebenswerte, cooler Typ!


Konzert-Gitarre / Backing Vocals:

Daniel "FISCH" Barsch!

An der Gitarre unglaublich tight und song-dienlich, haut Riffe raus wie Blei!

Einer der besten Menschen, die ich je kennen lernen durfte! Wir verstehen uns ohne ein Wort zu sagen. Wir sind wie Brüder!

Auch ZorngigglZ Urgestein, auch klar, dass ich ihn sofort ins Boot holte, als die Akustik-Geschichte fahrt aufnahm.

Er ist ein unglaublich aufgeräumter und durchorganisierter Typ, ein absoluter Team-Player; solche "Side-Men"  (wie es in Musiker-Kreisen heißt) sind rar! Mit Ihm habe ich in den vergangenen 10 Jahren zusammen all meine "ups and downs" durchlebt. Wir haben zusammen gelacht, geheult, gesoffen, triumphale sowie unterirdische Konzerte durchlebt, will sagen: Unsere Geschichten, weite Teile unseres Lebens sind nicht nur eng verknüpft sondern durchwoben!


BASS / Backing Vocals:

Björn "Ambos" Schmidt!

Er ging nach Indien mit den Worten: Wenn ich es dort schaffe, komme ich nie wieder zurück!

Und HEUTE IST ER WIEDER HIER!

Es ist tatsächlich so: Er ging vor gut zwei Jahren nach Indien, um dort "Bollywood" Star zu werden, sein schauspielerisches Talent war sicher wohl auch nicht der Stolperstein, das steht außer Frage. Jedoch, mit seinen gut 2 Metern Körpergröße überragte er seine Schauspieler-Kollegen um gut die Hälfte und für Kuss-Szenen mussten immer zwei Inderinnen Huckepack antreten. Das sprengte irgendwann das Produktionsbudget und was soll ich sagen, Shiva sein Dank!

Denn dadurch kam er zurück in die Heimat und so unterstützt das ZorngigglZ-Gründungsmitglied bei "größeren" Bühnen die Besetzung, sprich wenn MF. Murphy vom Cajon an die Drums wechselt kommt er ins Spiel und betoniert mit seinem Akustik-Bass ein sattes Fundament!


Technik / Webdesign / PYROS

Daniel "Mr. FEUER FREI" Stock!

Wenn die große Besetzung an den Start geht, wenn es hell, laut und heiß wird, dann seid sicher: ER drückt die Knöpfe!

Allzu oft werden die wichtigen Leute vergessen, UNSER TON-MANN ist festes Bandmitglied! Sowohl bei den ZorngigglZ als auch bei den Akustikern, er sorgt für den guten Ton und mit seiner latent pyromanischer Veranlagung macht er es uns, wenn es die Location hergibt auch immer "schön warm" auf der Bühne! Man kann sich nur glücklich schätzen, wenn man so einen technisch super versierten Mann in seinen Reihen weiß; nicht selten, wenn wir über fremde Anlagen spielen mussten und vom Verleiher mal wieder der Spruch kam "Gestern ging das aber noch".. hat er uns mit Sachverstand, Lötkolben und Messgerät die Show und den Arsch gerettet!

Und auch er ist ein super "Typ", einer der Sorte Mensch von dem man im Ernstfall das sprichwörtliche letzte Hemd bekommt!